Zum Hauptinhalt

Warum investieren Sie nicht in eine Garagenanlage und vermieten Garagen?

Ein Garagenhof kann – dank des hohen Standardisierungsgrades – vergleichsweise günstig errichtet und vermietet werden. Dabei ist der wohl größte Vorteil für Investoren die gute Risikostreuung: Ihre Investition wird über mehrere Mieter gesichert und gewährleistet damit einen Schutz vor hohen Mietausfällen. Dank der Vertragsfreiheit bei der Garagenvermietung können Verträge schnell und unkompliziert geschlossen und bei Problemen wieder genauso schnell gekündigt werden. Die Mietpreise sind frei wählbar.
Garagen als Kapitalanlage sind im Trend! Dank des niedrigen Zinses und der Flexibilität bei der Grundstückswahl ist es immer eine Überlegung wert, einen Garagenhof zu bauen und zu vermieten.

Alle Vorteile eines Garagenhofes auf einen Blick:

  • deutlich geringere Investitionskosten für Garagenhöfe als für Wohnraum
  • schnelle Amortisation
  • hohe Rendite
  • raffinierte Risikostreuung
  • geringe Pflege- und Instandhaltungskosten
  • unkomplizierte Vermietung und frei wählbarer Mietzins
  • gesteigerte Nachfrage an Mietgaragen aufgrund anhaltender Parkraumverknappung

Insbesondere Anlagen bestehend aus Betonfertiggaragen sind als Kapitalanlage für Investoren sehr beliebt. Und das zu Recht, denn einen Garagenhof zu bauen und anschließend zu vermieten, ist sehr lukrativ. K-PLUS Reihengaragen sind eine ideale Lösung für Ihr brachliegendes Grundstück.

Keine alltägliche Montage von K-PLUS-Reihengaragen

Im Zuge einer großangelegten Modernisierungsmaßnahme eines mehrstöckigen Wohnkomplexes wurde auch die Parkplatznot im Wohnumfeld durch den Neubau von 17 Stück Betonfertiggaragen angegangen. Da vor Ort nur eine schmale Zufahrtsmöglichkeit durch die Hausfassade geschaffen werden konnte, mussten die K-PLUS-Garagen über das Gebäude in den Innenhof „übergeben“ werden. Mit einem Spezialfahrzeug erfolgte die Endmontage auf engstem Raum. Abschließend wurden die Garagendächer extensiv begrünt.

Quelle: Wohnungsgenossenschaft Duisburg-Süd eG ( www.wogedu.de/bestand/filme)

K-PLUS lieferte 32 Betonfertiggaragen vom Lüner Werk nach Dortmund

„Neue Garagen gehen weg, wie warme Semmel“ so lautete die Überschrift des Artikels in den Ruhrnachrichten Lokalteil Benninghofen. „Alle Garagen sind bereits vermietet“*

Unser Auftraggeber hat sich zum Bau von 32 neuen Betonfertiggaragen entschieden. Ein vorhandener Hof wurde um sechs Einheiten auf insgesamt 34 Garagen ausgebaut. In derselben Straße entstand ein weiterer Garagenhof bestehend aus 26 Garagen verteilt auf zwei Zeilen. Das Besondere: Diese 26 Garagen sind zukunftsweisend für E-Ladestationen vorbereitet. Um Ausgleichsflächen zu schaffen, wurden alle Garagendächer klimafreundlich begrünt.

*Quelle: Ruhrnachrichten (Susanne Riese) 22.10.2020

Garagenhoferweiterung in Oberhausen

Bereits im Jahr 2018 lieferten wir 29 Betonfertiggaragen für einen Garagenhof in City-Nähe. Anfang 2020 stand die Erweiterung an. 42 weitere Garagen wurden geordert.

Da der erste Bauabschnitt bereits fertiggestellt war, musste die vorhandene Pflasterfläche schwerlasttauglich für die Anlieferung der neuen Garagen vorbereitet werden. Mit Hilfe von Stahlplatten wurde für eine Lastverteilung (Achslasten bis zu 10 t) gesorgt und der Untergrund geschützt. Eine problemlose Zufahrt zum topvorbereiteten Neubauabschnitt wurde dadurch gewährleistet. Bei guter Planung und Abstimmung der Beteiligten ist auch eine Erstellung eines Garagenhofes in mehreren Bauabschnitten eine interessante Variante, insbesondere wenn Bestand ersetzt oder erweitert werden soll.

Multifunktionale Nutzung von Garagenverlängerungen

Basierend auf unseren Garagenverlängerungen haben wir 9 Mehrzweckräume für ein Bauvorhaben in der Nähe von Dortmund hergestellt. Dazu wurden die Öffnungen der normalerweise als Anbauten verwendeten Halbgaragen mit Betonelementen geschlossen. Auf Grund des Geländes mussten die Rückwände erddruckverstärkt ausgeführt und die Räume mit Dorne/Mörtelbett gegen Verrutschen gesichert werden. Die Bilder zeigen den Ablauf von der Verladung im Werk bis zum Absetzen auf der Baustelle. Ein besonderes Lob gilt unserem Produktions- und Montageteam, da dieses Projekt parallel zur täglichen Garagenfertigung realisiert wurde.